Kenji Hayashi unterrichtet

Die stärkste Verbindung zwischen Körper und Geist, in noch größerem Rahmen gesehen zwischen Universum und Mensch, ist die Atmung. Gute Atmung bewirkt Entspannung, einen tiefen Schwerpunkt, eine bessere Haltung, feinfühligere Bewegungen und geistige Beweglichkeit. Es entsteht ein Gefühl der Freude, Harmonie, Zufriedenheit und Dankbarkeit. Das Zusammenleben zwischen Menschen und Lebewesen verbessert sich. Das ist ein Ziel unserer Schule.

 

Das Foto des Monats - März 2018 

 

den Partener aus dem Gleichgewicht bringen / den Ellbogen des Partners nach oben bringen mit  "Nobori-no-kamae"
- drehen des Handgelenks nach außen

 

Lehrgangsrezepte