Taido   -   japanische Kampfkunst

ein Weg zu Ausgeglichenheit, Freude  und  Selbstvertrauen

Taido (Shizen-Taido - der natürliche Weg) ist eine Selbstverteidigungskunst, die  auf  Aikido  basiert  und  die  traditionelle  japanische  Budokünste  mit Atemtechniken und gesundheitsfördernden Techniken vereint.

Es ist für jedes Alter geeignet, da die Wirksamkeit der Techniken nicht auf Körperkraft beruht.

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
    6.45 - 7.45
Taido  alle
  6.45 - 7.45
Taido  alle
10.00 - 11.00
Taido  alle (
Ulla)
9.30 - 11.00
Taido  alle
    10.00 - 11.00
Taido  alle
         
17.00 - 18.15
Taido  Anfänger
17.00 - 18.15
Taido alle
17.00 - 18.15
Taido (
Ulla )
Anfänger
17.00 - 18.15
Taido  alle
17.15 - 18.45
Taido  alle
18.30 - 20.00
Taido  alle

 
18.30 - 20.00
Taido  alle
18.30 - 20.00
Taido alle
 


Beitrag pro Monat:
50, - €  für Berufstätige*
45, - €  -  ermäßigt*
40, - €  unter 18 Jahren*
30, - €  Kinder-/Jugendtraining


Die Monatsbeiträge gelten bei Abschluss eines sechsmonatigen Vertrags.
* Der Beitrag berechtigt  an beliebig vielen Taido-Trainingszeiten teilzunehmen.


einmaliges Probetraining:  12, - €
Nichtmitglieder: 15,- Euro pro Stunde, bzw. pro Trainingstag

Lehrer:   Kenji Hayashi  (Ulla Hayashi) 


Unsere Taido-DVD ist fertig!
Für weitere Informationen bitte
den Link anklicken.  
 

Link zur DVD

Preis: 15,00 Euro  (incl. Versand innerhalb Deutschlands)                  


Vor ca. 40 Jahre habe ich angefangen Akupunktur, Shiatsu und andere Heilmethoden zu erlernen. Nach dem Studium habe ich mit dem Training von Aikido, Iaido (Schwertkunst) und verschiedenen anderen Budokünsten begonnen. Gleichzeitig habe ich mich auch intensiv mit Zazen (Meditation) und Misogi (shintoistische Atem- und Reinigungsübung) auseinander gesetzt.

Die Erfahrungen und Erkenntnisse, die ich in Japan erworben habe, habe ich in den letzten 30 Jahren, zusammen mit meinen Schülern, durch viel gemeinsames Üben, vertieft. Das Lehren, verbunden mit gleichzeitigem Üben und Lernen ist für mich immer mit viel Befriedigung und Freude verbunden. Um meinen Unterricht stets interessant
und fröhlich durchführen zu können, habe ich zusätzlich sehr viel für mich allein trainiert.

Im Jahr 1995 begann ich mit Suburi-Übungen (schlagen mit einem Holzschwert/Eisenstange). Ich habe fünf Jahren lang täglich 3000 - 5000 Suburi-Schläge durchgeführt. Beim Schlagen kam es mir manchmal vor, als ob ich statt einer Eisenstange nur ein leichtes Essstäbchen in der Hand hätte, und als ob meine Füße fliegen und ich springen würde, obwohl ich fest auf dem Boden stand. Trotz der strengen dreiwöchigen Fastenkur, die ich in dieser Zeit durchgeführt habe, spürte ich, dass das Zentrum immer stark bleibt und nie ermüdet, auch wenn der Körper schwach, matt und abgemagert ist. Im Körperzentrum beginnt und endet alles. Diese Erfahrung ist nicht durch „Lernen mit dem Kopf“ möglich, sondern man muss sie, wie das Wort Erfahrung aussagt, am eigenen Körper erfahren. Es wurde mir klar, dass alle Energie, die Kraft,
Atmung, Bewegung und auch die Gedanken meinem Körperzentrum entspringen.

Da sich trotz der extremen Belastung, der mein Körper in dieser Zeit ausgesetzt war, keine negativen Auswirkungen gezeigt haben, bin ich davon ausgegangen, dass meine Techniken und Methoden richtig sind. Die natürlichen Gesetzmäßigkeiten und Erkenntnisse, die ich gefühlt habe, möchte ich in meinem Taido-Unterricht aufzeigen und lehren. Dadurch hoffe ich, meinen Schülern zu helfen ihre Energie zu aktivieren. Sie sollen über Körper und Geist eine gute Kontrolle erlangen und stark und selbstbewusst werden.

Die partnerschaftlichen Taido-Übungen beinhalten nicht nur den Selbstverteidigungseffekt. Sie bezwecken auch, mit Hilfe des Partners die Kontrolle über sich selbst und den eigenen Körper und die Körperhaltung zu erlangen. Eine gute Kontrollfähigkeit bewirkt, dass man sich selbst und auch den Partner beim Training nicht verletzt und freundschaftlich und mit Freude zusammen übt. Das ist ein wichtiges Anliegen des Taido.

Um meine Trainingsziele zu vermitteln, verwende ich in meinem Unterricht außer Aikido-, Schwert-, Stock- und laido-Techniken auch Übungen aus verschiedenen Atem- und Heilmethoden.



Wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen wünschen,
bitte mailen Sie uns: Hayashi@taido-hannover.de